Über uns

Sich selbst und die Welt verändern

Viele von uns möchten etwas für die Umwelt und den Klimaschutz tun. Doch wir wissen auch, so eine Veränderung ist nicht einfach. Gleichzeitig sehen und spüren wir die Auswirkungen des Klimawandels immer deutlicher. Gerade in ärmeren Ländern leiden Menschen besonders unter ausgetrockneten Böden oder häufigeren Überschwemmungen und Taifunen.

Mit der Aktion «Join my Challenge» wollen wir etwas für den Klimaschutz tun. Gemeinsam und mit Unterstützung macht es mehr Spass. Es funktioniert ganz einfach:

  1. Überlege dir, was du in deinem Alltag ganz konkret für den Klimaschutz unternehmen kannst: Nichts kaufen, was einen riesigen Transportweg hinter sich hat? Mehr Velofahren? Oder etwas ganz anderes? Wir sind gespannt auf deine Ideen!
  2. Erstelle eine Challenge. Setze dir selbst oder setzt euch als Gruppe ein Ziel und wie lange die Challenge dauern soll.
  3. Fordere deine Eltern, Grosseltern, Nachbarinnen und Freunde auf, dein Vorhaben mit einer Spende zu unterstützen. Dein Engagement verdoppelt sich dadurch sogar: Das gesammelte Geld aus allen Challenges fliesst in Klimaprojekte von Brot für alle und Fastenopfer.
  4. Spice it up! Sorge dafür, dass möglichst viele Leute von deiner Challenge erfahren und dafür spenden. Lass alle wissen, wie es dir während der Challenge ergeht. Schreibe Updates und verbreite deine Erfahrungen in den sozialen Medien.

Der Betrag, den du mit deinem Engagement sammelst, wird für Klimaprojekte von Fastenopfer und Brot für alle eingesetzt. Damit hilfst du ganz konkret - zum Beispiel in Brasilien: Dort werden noch immer riesige Flächen an Regenwald abgeholzt, was den Klimawandel weiter vorantreibt. Wir setzen uns dafür ein, dass die ländlichen Gemeinschaften Zugang zu fruchtbarem Land erhalten, auf dem sie Mais und Gemüse für sich und ihre Familien anbauen können.

Wir sind überzeugt, dass wir so Challenge für Challenge die Welt verändern. Sowohl in unserem Alltag wie auch für die Menschen, die Hunger leiden. Sei auch du Teil dieses Wandels!

Die Plattform «Join my Challenge»

Auf der Plattform «Join my Challenge» suchen wir mit unterschiedlichen Aktionen die Herausforderung im eigenen Alltag. Dabei geht es nicht nur darum, sich selbst zu verändern. Mit der Challenge sammeln wir Spenden – wie bei einem Spendenlauf – und unterstützen damit Menschen in den Projekten von Brot für alle und Fastenopfer. Auf der Plattform finden verschiedene Aktionen statt: die Verzichts-Challenge vor Ostern oder aktuell die Klima-Challenge während der UN-Klimakonferenz.

Wer wir sind

Hinter dieser Aktion stehen die beiden Organisationen Brot für alle und Fastenopfer. Wir arbeiten seit 50 Jahren zusammen und engagieren uns gegen Hunger und Armut in Asien, Afrika und Lateinamerika. Als reformierte und katholische Organisationen suchen wir immer wieder das Verbindende - über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg. Wir glauben an eine Welt, in der alle Menschen genug zum Leben haben. Ein Ziel, dem wir Schritt für Schritt immer näher kommen.

Diese Aktion wurde vom Team Join my Challenge erarbeitet: Christian, Elke, Maggie, Maria, Madlaina und Yuri.

Kontakt: info@join-my-challenge.ch