Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Join my Challenge

Stand: Februar 2018

1. Anwendungs- und Geltungsbereich

  1. Brot für alle, Bürenstrasse 12, 3001 Bern und Fastenopfer, Alpenquai 4, 6002 Luzern (nachfolgend gemeinsam "Join my Challenge") betreiben gemeinsam die Webseite "Join my Challenge" www.join-my-challenge.ch (nachfolgend die "Webseite") und sind für die Umsetzung der Aktion verantwortlich. Die Webseite richtet sich ausschliesslich an Personen mit gewöhnlichem Aufenthalt Wohnadresse in der Schweiz.
  2. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird auf Grund der Einfachheit und Lesbarkeit auf die weibliche Form verzichtet.
  3. Um eine Challenge erstellen oder spenden zu können, muss der User mindestens 18 Jahre alt sein oder die Einwilligung der erziehungsberechtigen Personen haben. Die Teilnahme an Join my Challenge oder eine Spende setzen voraus, dass der User die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) akzeptiert und die jeweils benötigten Angaben macht. Weiterführende Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten sind in den Hinweisen zum Datenschutz für Join my Challenge näher beschrieben, welche ausdrücklich integrierenden Bestandteil dieser AGB bilden.
  4. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Geschäftsbeziehungen, welche über die Webseite www.join-my-challenge.ch zwischen dem User und Brot für alle und / oder Fastenopfer eingegangen werden. Dies gilt insbesondere für User, welche eine Challenge erstellen als auch für Spender. Andere Geschäftsbedingungen werden ausdrücklich ausgeschlossen, auch wenn ihnen nicht widersprochen wird. Änderungen und Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform.
  5. Brot für Alle und Fastenopfer erhalten beide Zugriff auf Informationen und Challenges der User, um eine Übersicht über die Challenges, deren Verlauf sowie eigegangene Spenden erhalten zu können. Die Weitergabe personenbezogener Daten durch Brot für Alle und Fastenopfer erfolgt ausschließlich im Hinblick auf die Erfüllung dieser AGB und um Join my Challenge Usern die bestmögliche Erfahrung bieten zu können.
  6. Die von Sammelnden, Spendenden oder Kommentierenden auf der Webseite www.join-my-challenge.ch veröffentlichten Informationen (Namen, Spendenbeträge, Kommentare) sind nach der Publikation im Internet für jedermann einsehbar.

2. Challenges

2.1 Erstellen einer Challenge

  1. User von Join my Challenge können eine Challenge erstellen, um andere User oder weitere Besucher der Webseite zu Spenden zu animieren. Dies geschieht über eine Unterstützung der Challenges der jeweiligen User. Spender können die Challenges und deren Fortschritte monetär unterstützen.
  2. Wird eine Challenge erstellt, so wird diese automatisch auf der Webseite publiziert. Brot für alle und Fastenopfer behalten sich das Recht vor, Challenges ohne Angabe von Gründen zu löschen. Das Erstellen einer Challenge ist kostenlos.
  3. Das Erstellen einer Challenge setzt einen Account bei Join my Challenge voraus. Ein User-Account kann kostenlos unter www.join-my-challenge.ch erstellt werden. Dazu wird die E-Mail des Users als Benutzername benötigt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich mittels Social Sign-In über die Plattformen Facebook, Twitter oder Google+ anzumelden. Der User füllt ein elektronisches Formular aus, das auf der Webseite www.join-my-challenge.ch beim Erstellen einer Challenge bereitgestellt wird und bestätigt die Richtigkeit seiner Daten. Danach erhält der User ein Bestätigungsmail mit Verifizierungslink an die angegebene Email-Adresse, um sicherzustellen, dass es sich um den Inhaber der angegebenen Email-Adresse handelt ("Double-Opt-In").

2.2 Texte, Bilder, Copyrights der User

  1. Einer Challenge können Kommentare und Bilder hinzugefügt werden. Join my Challenge nutzt die Bilder einzig zur Publikation auf der Webseite für die entsprechende Challenge, der User willigt ausdrücklich in diese Nutzung ein. Der User willigt zudem dazu ein, dass Brot für Alle und Fastenopfer die Bilder auf der Webseite im Zusammenhang mit einer Challenge für weitere 10 Jahre nutzen dürfen, beispielsweise, um anderen Usern den Ablauf zu erklären oder um einzelne Challenges auszeichnen zu können, die besonders erfolgreich waren oder sind. Die Nutzung ist ausdrücklich nicht auf diese Beispiele beschränkt. Der User kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.
  2. Texte und Bilder müssen den technischen Anforderungen der Webseite bezüglich Format, Auflösung etc. genügen. Sie dürfen keine Rechte Dritter, inklusive, jedoch nicht beschränkt auf die Privatsphäre, die Integrität, geistiges Eigentum oder Urheberrechte, verletzen oder missachten. Sie dürfen keine Markennamen oder -zeichen enthalten, wenn der User zu deren Anzeige nicht berechtigt ist. Sie dürfen keine unanständige, obszöne, unerlaubte, diffamierende, beleidigende oder verleumderische Inhalte anzeigen (dazu gehören unter anderem Darstellungen von Nacktheit, sexuelle Aktivitäten, beleidigende Bilder oder Sprache). Es dürfen keine anderen unangebrachten Darstellungen angezeigt werden wie insbesondere die Darstellung von Gang Zeichen/Symbolen, Waffen, Gewalt, Gewaltandrohungen, Alkohol und Drogen. Sie dürfen keine Inhalte enthalten, welche Fanatismus, Rassismus, Hass oder Körperverletzung einer Person oder Gruppe fördern oder die Diskriminierung wegen Rasse, Geschlecht, Religionsangehörigkeit, Nationalität, Behinderung, sexuelle Orientierung oder Alters fördern. Sie dürfen keine Nummernschilder, Telefonnummern, persönliche Adressen (Post oder Email) oder andere Informationen von Personen zeigen oder bekannt geben.

2.3 Spenden

  1. Alle Besucher der Webseite können eine Challenge durch Bezahlung eines bestimmten Geldbetrages unterstützen. Spenden benötigt keinen Account bei Join my Challenge.
  2. Der Spender verpflichtet sich, Spenden in Schweizer Franken zu leisten. Spenden werden ausschliesslich in Schweizer Franken entgegengenommen.
  3. Die Bezahlung wird über einen Drittanbieter (RaiseNow) abgewickelt, für welchen Brot für Alle und Fastenopfer keinerlei Verantwortung und / oder Haftung übernehmen. RaiseNow gewährleistet ein sicheres und einfaches Bezahlen und Spenden im Internet. Die zertifizierte E-Payment-Plattform ist speziell für gemeinnützige Organisationen und Hilfswerke entwickelt worden. RaiseNow bietet Gewähr für einen einfachen und sicheren Zahlungsverkehr der Kredit- und Debitkarten, sowohl für Brot für Alle und Fastenopfer als auch für Sie als Karteninhaberin/Karteninhaber. Für Zahlungen über RaiseNow sind die Geschäftsbedingungen von RaiseNow (https://www.raisenow.com/ch-de/saas-agb) anwendbar.
  4. Das Bezahlen einer Spende kann grundsätzlich nicht rückgängig gemacht werden. Durch das Spenden für eine Challenge erklärt sich der Spender bereit, den zu spendenden Betrag zu bezahlen.
  5. Alle Spenden, welche über die Aktion "Join my Challenge" eingehen, werden zwischen "Brot für Alle" und "Fastenopfer" hälftig geteilt und grundsätzlich durch die jeweilige Organisation unterstützten Projekten zugewiesen. Die Verwendung der Gelder liegt im alleinigen Ermessen von Brot für Alle und/oder Fastenopfer unter Einhaltung der Vorschriften der ZEWO und von Swissfundraising, dem Schweizerischen Verband der Fundraiser.

2.4 Aktuelle News und Informationen, Aktionen

  1. Join my Challenge User erhalten aktuelle News und Informationen zu Join my Challenge, einzelne Challenges sowie Brot für Alle und Fastenopfer.
  2. Brot für Alle und Fastenopfer können den Usern zudem individuell zusammengestellte Informationen zukommen lassen.

3. Accounts

  1. Accounts können von einem User erstellt werden, sind persönlich und nicht übertragbar. Jeder User haftet eigenverantwortlich für sämtliche Schäden, die durch einen betrügerischen Missbrauch seines Accounts entstehen.

4. Beendigung

  1. User können jederzeit unter info@join-my-challenge.ch anfragen, ihre Accounts oder eine Challenge zu löschen.
  2. Join my Challenge ist berechtigt, Accounts oder Challenges zu löschen, wenn ein wichtiger Grund vorliegt, ein User gegen diese AGB oder die Schweizer Gesetze verstösst. Die Angabe falscher Daten, dazu zählt unter anderem die Angabe einer ungültigen E-Mail-Adresse, gilt als wichtiger Grund.
  3. Join my Challenge kann Join my Challenge nach eigenem Ermessen unter Mitteilung an alle User und Publikation auf der Webseite beenden.
  4. Unabhängig vom Grund einer Beendigung, ob eine Beendigung einzelne oder alle User betrifft oder von wem die Beendigung ausgeht, werden Spenden nicht zurückerstattet.

5. Allgemeines/Eigentumsrechte

  1. Die Inhalte der Website www.join-my-challenge.ch, insbesondere Marken, Bilder, Grafiken, Texte, usw., sind urheberrechtlich oder durch andere verwandte Schutzrechte geschützt. Jegliche Nutzung (Kopieren, Verbreiten, Publizieren, Nachahmen etc.), in welcher Form auch immer, ist ausdrücklich untersagt.
  2. Falls Texte, Fotos oder andere Inhalte der Website genutzt werden möchten, so kann eine Anfrage per E-Mail an info@join-my-challenge.ch gesendet werden. Es besteht kein Anspruch auf Nutzung, ein Entscheid liegt im alleinigen Ermessen des jeweiligen Rechteinhabers.

6. Datenschutz

  1. Brot für Alle und Fastenopfer setzen sich für eine sichere Übertragung von Daten sowie einen optimalen Schutz der Privatsphäre der User ein. Personenbezogene Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Ausführliche Informationen über den Schutz personenbezogener Daten finden sich in den Hinweisen zum Datenschutz für Join my Challenge.

7. Haftung

  1. Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen Brot für Alle und Fastenopfer keine Haftung für verlinkte Inhalte anderer Anbieter sowie die Inhalte von Usern (Spenden-Sammelnden sowie Spendern und Kommentierenden). Unpassende Inhalte auf den Aktionsseiten von Benutzern können Brot für Alle und Fastenopfer gemeldet werden und werden nach Ermessen entfernt oder gelöscht.
  2. Die Haftung von Brot für Alle und Fastenopfer gegenüber dem User ist bis zum gesetzlich möglichen ausdrücklich ausgeschlossen. Brot für Alle und Fastenopfer haften grundsätzlich nur für vorsätzlich oder grobfahrlässig verursachte Schäden. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt für alle Schadensersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund einschliesslich unerlaubter Handlungen.

8. Änderungen der AGB

  1. Join my Challenge behält sich das Recht vor, diese AGB mit Wirkung für die Zukunft zu ändern oder zu ergänzen, insbesondere wenn dies aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist oder im Hinblick auf eine Verbesserung der Betriebsabläufe oder die Vermeidung von Missbrauch als notwendig erscheint. Join my Challenge informiert die User über sämtliche Änderungen jeweils in Textform per E-Mail an die zuletzt vom User angegebene E-Mail-Adresse. Die Änderungen gelten als angenommen, wenn ein User innerhalb von vier (4) Wochen nach Erhalt der Information keinen Widerspruch gegenüber Join my Challenge einlegt.

9. Sonstiges

  1. Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungesetzlich, ungültig oder unwirksam werden, so bleibt die Gültigkeit weiteren vertraglichen Bestimmungen davon unberührt. Die ungültige Bestimmung ist durch eine gültige Bestimmung zu ersetzen, welche dem wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Bestimmung und der Absicht der Bestimmung am nächsten kommt.
  2. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen Schweizer Recht unter weitestgehendem Ausschluss des internationalen Kollisionsrechts, sofern möglich.
  3. Anfragen zu Join my Challenge sind wahlweise an

Brot für alle
Bürenstrasse 12
3001 Bern
Tel. +41 (0)31 380 65 65
bfa@bfa-ppp.ch
Fastenopfer
Alpenquai 4
6002 Luzern
Tel. +41 (0)41 227 59 59
mail@fastenopfer.ch

zu richten.